Leistungen der Regionalen Bildungsstelle Schleswig-Holstein

Die regionale Bildungsstelle Schleswig-Holstein unterstützt Dich gern und ist generell zuständig für:

Die Anwerbung und Beratung von RückkehrerInnen aus Entwicklungsdiensten, internationalen Freiwilligendiensten oder MigrantInnen aus Ländern des Globalen Südens, die an der aktiven Mitwirkung als BtE-ReferentIn interessiert sind und die Aufnahmekriterien erfüllen (siehe BtE-Factsheet).

Die Durchführung deines Einstiegsgespräches (etwa 2 Std.), das für beide Seiten eine Entscheidungsgrundlage bieten soll, ob für Dich die Tätigkeit als BtE-ReferentIn auf Honorarbasis das Richtige ist. Die Fahrtkosten werden Dir durch die RBS erstattet. Neben einer Kurzeinführung in das Globale Lernen und Informationen zu weiteren Qualifizierungsmaßnahmen dient das Gespräch auch dem gegenseitigen Kennenlernen und der Identifikation von Themen und Zielgruppen für deine BtE-Veranstaltungen, die zu Deinen Auslandserfahrungen, spezifischen Interessen und Kompetenzen passen. Du erhältst das Starterpaket mit inhaltlichen und methodischen Anregungen zur Gestaltung Deiner Bildungseinsätze sowie mit allen relevanten Informationen und Unterlagen deiner RBS.

Findet das Gespräch in der RBS selbst statt, bietet sich hier eine erste Gelegenheit, weitere Materialien in der BtE-Medio- und -Bibliothek zu sichten. Du erhältst Informationen zum „BtE Einstiegsseminar Globales Lernen“, das von Engagement Global jeweils am Wochenende an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland durchgeführt wird. Das Einstiegsseminar wird als wichtiger Qualifizierungsschritt generell empfohlen und ist für RückkehrerIinnen aus Freiwilligendiensten verpflichtend.

Die Vermittlung einer Hospitation bei einer/m erfahrenen ReferentIn, möglichst zeitnah nach deinem Einstiegsseminar. In Ausnahmefällen kann die Hospitation auch vor dem Einstiegsseminar durchgeführt werden.

Dich bei der Konzeption und Planung Deiner Bildungsveranstaltungen zu beraten.

Auf Anfrage stellt Dir die RBS Unterrichtsmaterialien, Medien und Fachliteratur zur Verfügung; entweder werden Dir aus dem Bestand der BtE-Bibliothek der RBS die Materialien zugesandt oder nach vorheriger Absprache die Beschaffungskosten erstattet.

Beratung und Unterstützung bei Deiner eigenständigen Akquise: Bewerbung Deiner Angebote auf den Webseiten der jeweiligen Trägerorganisation von BtE in Schleswig-Holstein und auf der bundesweiten Webseite www.bildung-trifft-entwicklung.de sowie mit persönlichen Einlegeflyern. Außerdem wird Dir auf Anfrage Informationsmaterial zu BtE (Programmflyer, Projektbriefe und andere Publikationen) zur Verfügung gestellt.

Die Vermittlung von passenden Anfragen interessierter Veranstalter an Dich.

Die Erstattung von Fahrt- und – nach Absprache mit deiner RBS – Materialkosten sowie die Auszahlung der Honorare für die Durchführung deiner angemeldeten BtE-Bildungsveranstaltungen, wenn alle Abrechnungsunterlagen vorliegen (siehe BtE-Factsheet).

Die Durchführung von Fortbildungen auf bundesweiter Ebene (siehe Seminarprogramm von Engagement Global) und im Rahmen von Vernetzungstreffen auf regionaler/lokaler Ebene, an denen Du als BtE-ReferentIn teilnehmen kannst.

Diejenigen ReferentInnen, die am Zertifizierungsangebot von Engagement Global teilnehmen, erhalten in Abstimmung mit ihrer RBS ein detailiertes Feedback zu einer Veranstaltung.

Was wir nicht leisten können:

Beratung zu Steuerfragen

Abschluss von Versicherungen (Haftpflicht, Materialversicherung, o. Ä.)